Das Feuchtwerden der Vagina bei sexueller Erregung. Die Feuchtigkeit ist ein Exsudat, gemeint ist gefiltertes ausgeschwitztes Blut, stammt also nicht von den Drüsen. Der Lusttropfen auch Wermutstropfen genannt des Mannes wird hingegen von den Cowper-Drüsen gebildet. Er ist durchsichtiger purer Schleim und dient ebenfalls der Steigerung der Gleitfähigkeit. Achtung! Künstliche Gleitmittel wie das synthetische Speisefett Crisco können das Kondom angreifen und es für Spermien oder Krankheitserreger durchlässig.