Der Masochist ist ein Mensch der ausschliesslich durch Schmerzen sexuelle Befriedigung findet. Diese Form der Sexualität muss als Krankhaft bezeichnet werden und hat mit Sadomasochismus wie er in diesem Lexikon beschrieben wird absolut nichts zu tun. Benannt wurde der Masochismus nach Leopold von Sacher-Masoch, der sich selbst ein Leben lang dagegen gewehrt hat.