In dem Fettgewebe, das die Brüste der Frau formt, befinden sich Drüsen, in denen nach der Geburt eines Kindes die Muttermilch gebildet wird. Durch feine Gänge wird die Muttermilch zu den Brustwarzen geleitet, wo sie vom Baby herausgesaugt werden kann.