Umgangssprachliche Bezeichnung für das weibliche Geschlechtsorgan. Das Wort stammt vom altdeutschen Begriff Mutz ab. Mutz bedeutet Mörser, das Haushaltsgerät, mit dem Körner zerstampft wurden. Die Doppeldeutigkeit ist klar. Ein Kolben als Penissymbol der in ein offenes Gefäß als Scheidensymbol gestoßen wird.