Wörtlich bedeutet es Einehe. Man bezeichnet damit alle festen sexuellen Beziehungen von zwei Menschen, die sexuelle Kontakte zu anderen ausschließen. Dabei ist es egal, ob die beiden miteinander verheiratet sind oder nicht. Im Gegensatz dazu bezeichnet man feste Beziehungen zu zwei Menschen gleichzeitig als Bigamie und zu mehreren Menschen als Polygamie.