Die Parachute ist aus einem Stück Leder, welches nach der Fertigung kegelförmig ist. An der unteren Seite befinden sich Ketten, an deren Ende sich meist ein Ring oder Haken befindet, auf welchen man wiederum Gewichte befestigen kann, mit welchen man den Druck bzw. Zug auf den Hoden regulieren kann. Der Fallschirm umschließt den Hoden, gelegentlich jedoch auch den Penis.Kann sowohl als Schutz als auch als Folter für die Hoden dienen. Also Schutz dann, wenn mit Gewichten gespielt wird, da die Hodenparachute in der Lage ist, diese auszubalancieren.