Klassische Optik eines Fessel-Kreuzes, im Gegensatz zum üblichen Andreaskreuz. Ist meist dem Jesuskreuz nachempfunden.Lies mehr

Das Wort kommt aus der polynesischen Sprache. Dort bezeichnet es ein religiöses Verbot, bestimmte Dinge zu tun, an bestimmte Orte zu gehen oder bestimmte Sachen zu sagen. Bei uns benutzt man den Begriff für Etwas, das man nicht tun oder über das man nicht reden darf, weil es den MoralvorstellungenLies mehr

Ein Stück Watte, das von Frauen während der Periode in die Scheide eingeführt wird, um die Monatsblutung aufzusaugen. Viele Frauen verwenden Tampons weil sie praktischer sind als Binden. Aber es gibt Frauen die eine stärkere Regelblutung haben und mit solch einem Tampon nicht mehr auskommen. In einem solchen Fall kannLies mehr

Beim Tantra handelt es sich um eine uralte Lebens- und Liebeslehre, die an Ihrer Faszination bis heute nichts verloren hat. Bei erotischen Tantramassagen wird jeder einzelne Körperteil einschließlich Intimbereich mit viel Hingabe massiert. Das letztendliche Ziel ist die Verschmelzung der weiblichen und der männlichen Seite des Körpers gemeint ist dieLies mehr

Eine Tawse ist ein typisch schott. Werkzeug für die körperliche Bestrafung, das häufig an Schulen statt des englischen Rohrstocks benutzt wurde. Sie wird heute vorwiegend bei BDSM-Aktivitäten verwendet. Eine Tawse besteht aus einem dicken, relativ harten Stück Leder, häufig von einem Sattler hergestellt, das sich im vorderen Bereich (40 bis 60 % der Gesamtlänge) inLies mehr

Tease and Denial (engl. für Erregen und Verweigern), auch Orgasm Denial oder T&D, ist ein Sammelbegriff für all jene sexuellen Praktiken (Sexualparktik), die eingesetzt werden, um die sexuelle Erregung eines Menschen intensiv zu steigern, jedoch ohne demjenigen das Erleben eines Orgasmus zu ermöglichen. Diese sexuellen Spielarten sind meist Teil einer partnerschaftlichen Sexualbeziehung, unabhängig von Geschlecht, sexueller Neigung und Orientierung. Üblicherweise wird diese Technik eingesetzt,Lies mehr

Unter Telefonsex versteht man die Befriedigung sexueller Wünsche über das Gespräch am Telefon.   Ähnlich wie beim Cybersex tauschen hier zwei Partner, die nicht in direktem körperlichen Kontakt stehen, über ein Telefongespräch erotische Fantasien aus. Der Telefonsex wird im privaten Rahmen aus unterschiedlichen Gründen praktiziert. Einige Beispiele: Das Telefon hält eine Distanz zwischen den Partnern, so dassLies mehr

Moderne Sexart, die die Technik zur verbalerotischen Stimulation nutzt. Zum einen zwischen zwei Partnern, die einander kennen und sich gegenseitig durch Schilderung ihrer sexuellen Wünsche erregen. Zum andern gibt es kommerzielle Telefonsex-Dienste, bei denen die Kunden, meist Männer, die anonym bleiben, sich gegen Gebühr stimulieren lassen. Die Befriedigung beim TelefonsexLies mehr

Wohnung für Modelle und Transsexuelle, für Terminmodelle. Auch Terminwohnung oder Modelwohnung genannt   Alle Apartments, Terminwohnungen oder Modelwohnungen  entlang der B73Lies mehr

Wohnung für Modelle und Transsexuelle, für Terminmodelle. Auch Terminwohnung oder Modelwohnung genannt   Alle Apartments, Terminwohnungen oder Modelwohnungen  entlang der B73Lies mehr

Bei Testosteron handelt es sich um in männliches Geschlechtshormon. Es bewirkt die Vermännlichung des Jugendlichen während der Pubertät, das heißt, es löst das Wachstum der Geschlechtsorgane, des Kehlkopfes und der Bart- und Schamhaare aus.Lies mehr

Thai-Massage Die traditionelle Thai-Mass. (TTM) ist ein System von Massage-Techniken, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuat Phaen Boran (thailändisch นวดแผนโบราณ) bekannt ist, was wörtlich übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“ bedeutet. Im westeuropäischen Raum nennt sie sich auch Thai-Yoga-Massage. Die Thai-Mass. besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Vereinfacht kann sie daherLies mehr

thailändisch Eine Ganzkörpermassage des Mannes mit dem Körper des Sexualpartners. Mehr unter Thai-Massage. Alle Thaimodelle entlang der B73 Erwähne bei deinen Besuch, das du die Anzeige bei B73.sexy gefunden hast. B73.sexy ist ein kostenloser Erotikführer, in dem Du Modelle, Huren, Nutten, Prostituierte, Bordelle, Puffs, Nachtclubs, Fkk-Clubs, Wellnesclubs und Appartment findest.Lies mehr

Modelle Huren Nutten aus Thailand, Indonesien und Bali warten auf Sex mit Dir. Alle Thaimodelle entlang der B73 in Harburg Neu Wulmstorf Buxtehude Horneburg Stade Himmelpforten Cuxhaven Winsen Buchholz Tostedt Stelle SeevetalLies mehr

Titten Ein Wort für die weibliche Brust der Frau in der Umgangssprache. Es gilt als grob und wird von vielen Frauen als abwertend und beleidigend empfunden. Alle Modelle an der B73 mit großen Brüsten – dicken Titten Erwähne bei deinen Besuch, das du die Anzeige bei B73.sexy gefunden hast. B73.sexyLies mehr

Tittenfick ist der vulgäre Ausdruck für Mammalverkehr oder Busen-Sex, eine Form des Geschlechtsverkehrs, bei der das Geschlechtsorgan des Sexualpartners an den Brüsten der Partnerin gerieben wird. Sie kann sowohl zwischen einem Mann und einer Frau wie auch zwischen zwei Frauen praktiziert werden. Heterosexuelle Variante: Der Tittenfick zwischen einer Frau undLies mehr

Engl. Wort für Brustfolter, also das Quälen der Brust und Brustwarzen durch Abbinden, Klammern, Wachs oder der Peitsche. Diese Praktik findet meistens an weiblichen Partnern statt, ausser das Klammern,  das auch gern an männlichen Partnern ausgeführt wird.Lies mehr

Engisches Wort das soviel bedeutet wie beeinflusst werden. Der devote Partner (Bottom) versucht den dominanten Partner (Top) in seinem Handeln zu beeinflussen, damit seine Bedürfnisse erfüllt werden. Das wird meist bei dominanten Partnern versucht die noch wenig Erfahrung haben. Jemand der über Erfahrung verfügt, lässt sich in der Regel nichtLies mehr

Anderes Wort für Qual, Folter, Leidensweg oder auch erschwerte Umstände. Die Toutur ist der gesamte Leidensweg eines devoten Partners während eines Spiels. Es gibt dabei Praktiken die härter empfunden werden und welche die angenehmer sind. Aber manchmal empfindet man etwas als Tortour was das letzte Mal noch toll war, hängtLies mehr

Engl.Bezeichnung die soviel bedeutet wie sich einem Fremden hingeben. Geschlechtsverkehr wird mit einem völlig Fremden Menschen vollzogen den man zufällig trifft. Treffpunkte gibt es dabei genug wie etwa in der Disco, auf der Bahnfahrt oder auf der Strasse.Lies mehr

Total Power Exchange (kurz TPE; engl. „totaler Machtaustausch“) bezeichnet ein Partnerschaftskonzept in der BDSM-Szene, das Sadomasochismus beinhalten kann, den Schwerpunkt jedoch auf D/s (Dominanz und Unterwerfung) legt. Die vollständige Unterwerfung des devoten Partners (häufig als Sub, Sklave/Sklavin oder Bottom bezeichnet) unter den dominanten Part (Herr/Herrin oder Top) wird angestrebt.Lies mehr

Ein Transsexueller oder eine Transsexuelle ist eine Person, die sich dem entgegengesetzten Geschlecht zugehörig fühlt. Ein transsexueller Mann fühlt wie eine Frau und eine transsexuelle Frau fühlt wie ein Mann. Manchmal lassen Transsexuelle eine Geschlechtsumwandlung als chirurgische Operation, machen. Bei der Operation vom Mann zur Frau können der Penis undLies mehr

Die Lust in Kleider und Rollen des anderes Geschlechtes zu schlüpfen. Dieses hat absolut nichts mit Transsexualität zu tun. Da Travestiten nicht den Wunsch haben auch das andere Geschlecht zu sein, sie wollen es nur spielen oder darstellen. Meist handelt es sich um Männer, die weibliche Kleidung bevorzugen, oder inLies mehr

Tribadie (gr. tribein „reiben“), auch Tribadismus, ist eine nicht penetrative Sexualparaktik, bei der eine Frau ihre äußeren Genitalien zum Zweck der klitoralen Stimulation an ihrem Partner reibt. Überwiegend wird der Begriff im Zusammenhang mit einer gleichgeschlechtlichen Praktik unter Frauen verwendet, es kann sich aber auch unabhängig von der sexuellen Orientierung auf das Reiben der Vulva und der Klitoris an einemLies mehr

Ursprünglich bezeichnete man damit angeborene Kräfte, die alle Lebewesen haben um nicht zu verhungern oder am Leben zu bleiben. Der Begriff wurde zu Anfang unseres Jahrhunderts von Verhaltensforschern geprägt. Mittlerweile wird das Wort von Wissenschaftlern nur noch selten verwendet. Trotzdem ist ein Trieb zur Fortpflanzung natürlich auch beim Menschen gegeben,Lies mehr

Sex zu dritt, wobei es egal ist, ob zwei Frauen und ein Mann oder eine Frau mit zwei Männern Sex machen. Nennt man auch Triolensex, Triolismus oder dt. flotter Dreier. Häufig ist die dritte Person nur in der Rolle des Beobachters, oder sie schaut zunächst den sexuellen Handlungen des PaarsLies mehr

Der Tripper, Fachausdruck Gonorrhoe, ist eine Geschlechtskrankheit, die durch die Bakterien Neisseria gonorrhoeae, auch Gonokokken genannt, ausgelöst wird. Beschwerden bei Männern: Die ersten Beschwerden sind brennende Schmerzen beim Wasserlassen. Wenn es besonders schlimm ist, fühlt es sich so an, “als ob sich Glassplitter in der Harnröhre befänden”. Ausfluss aus derLies mehr

Das Anschwellen von Körperorganen wie Brüsten, Brustwarzen, Penis, Schamlippen und Klitoris durch verstärkten Blutzufluß bei sexueller Erregung.Lies mehr

Bezeichnung für eine S/M Session, die nicht vorzeitig, durch Nennung eines Codewortes, abgebrochen werden kann. Hierbei handelt es sich um einen Metakonsens, der allerdings auch die Gefahr eines Absturzes beinhaltet. Diese Art von Spielen sollten nur Menschen praktizieren die sich gut kennen.Lies mehr

Im erotischen Sinn: Erziehung zu einem Tranvestiten. Unter Zwang wird dem Bottom die Bekleidung, das Schminken, die Frisur und die Bewegung einer Frau begebracht. Alle Domina und Bizarrlady an der B73 die TV-Erziehung im Service anbieten:Lies mehr