Auf den Chromosomenfaden oder schleifenförmigen Bestandteilen des Zellkerns, liegen die Erbanlagen, genannt Gene, eines Lebewesens. Die Anzahl von Chromosomen ist artspezifisch. Der Mensch hat 46 Chromosomen, die paarweise angeordnet sind. Das X-Chromosom und das kleinere Y-Chromosom bestimmen das Geschlecht eines Menschen. Die Paarung X- und Y-Chromosom ergibt männlichen Nachwuchs undLies mehr

Stellung, in der der devote Partner (Bottom) mit weit gespreizten Armen und Beinen gefesselt wird. Etwa am X-Kreuz oder am Andreaskreuz.Lies mehr

Als X-Szenen werden in einem Porno die Szenen bezeichnet, die den Film zum Hardcorefilm machen. In diesem Fall sind bei der Penetration die Geschlechtsorgane explizit zu sehen. Bei vielen Pornoproduktionen werden zusätzlich Softcoreversionen gedreht, die auch im Fernsehen gezeigt werden können, da sie keine X-Szenen enthalten. Denn Hardcorefilme dürfen imLies mehr